Stille hören – Atem- und Meditationspraxis

Dauer: 30:19 | Angeleitete Atem- und Meditationspraxis, die über das Hören von der äußeren Welt nach innen wandert. In uns hineinhören. Ein nicht vorbestimmtes Hineinhören, ohne jede Zielvorstellung. Ein Hören, das eine Bereitschaft zur großen Öffnung herstellt. Ein Willkommenheißen von allem, was in uns geschieht. Der ganze Körper atmet und hört. Bewusst machen wir uns dann von allem frei, interpretieren nicht, deuten nicht, analysieren nicht, vergleichen nicht oder verlieren uns in Träumen und Gedankenketten. Nur hören und wertfrei empfangen. Stille.